Ganz viele Laufwunder in der Grundschule an der Schwale

Es war wieder soweit. Wir starteten am Freitag, dem 23. September 2022 unseren diesjährigen Lauftag. Dieser wird von der AOK unter dem Titel „Laufwunder 2022“ mit Armbändern und Urkunden gesponsert.

Der erste und zweite Jahrgang begann um 10.30 Uhr und der dritte und vierte Jahrgang schloss sich um 11.45 Uhr an.

Die Musik schallte über den Schulhof und sorgte für die entsprechende Motivation. Einige Familienmitglieder, Freunde und Mitschüler standen an der Strecke und feuerten die Schüler und Schülerinnen an und auch das Wetter spielte perfekt mit.

Das Ziel ist es, wie jedes Jahr eine Stunde durchgehend zu laufen. Dieses schafften die meisten Schüler und Schülerinnen und alle waren am Ende glücklich über dieses tolle Event.

Erfolgreiches Fußballturnier

Bei strahlendem Sonnenschein kämpften am Freitag, den 24.06.22 am Uker Platz viele ehrgeizige Fußballerinnen und Fußballer um den Titel der Stadtmeisterschaft der Grundschulen. Durch die Mithilfe vieler Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen der Grundschule an der Schwale konnte ein rundum gelungenes Fußballturnier auf die Beine gestellt werden.

Auch in sportlicher Hinsicht war das Fußballturnier für die Grundschule an der Schwale ein voller Erfolg: Die Jungen erreichten den 2. Platz und die Mädchenmannschaft schafften den 1. Platz und holten somit den Titel!

Herzlichen Glückwunsch!

Bundesjugendspiele

Am Freitag, den 17.06.22 konnten nach fast dreijähriger Coronapause endlich wieder die Bundesjugendspiele stattfinden.

Alle Kinder der Grundschule an der Schwale stellten ihr sportlichen Können beim laufen, springen und werfen unter Beweis.

Einsatz im Schulgarten

Neben unserem Schulteich gibt es nun vier Beete, in denen zukünftig Kartoffeln und Kräuter gezogen werden können.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

Lesetage

Vor den Osterferien drehte sich drei Tage lang in der Grundschule an der Schwale alles rund um Bücher, Geschichten, Märchen oder Gedichte.

Als Abschluss der Projekttage konnte (nach zwei Jahren coronabedingter Pause) endlich wieder der traditionelle Bücherflohmarkt stattfinden!

Ausflug zur Streuobstwiese

Im Oktober unternahmen die drei zweiten Klassen einen Besuch zur Alten Obstwiese in Neumünster.

Der Verein „Alte Obstwiese Neumünster e. V.“ arbeitet nach dem Prinzip „Pflege gegen Nutzung“ und finanziert sich durch Spenden und die Verwertung des Obstes.

Wir lernten bei diesem Besuch verschiedene Apfelsorten mit ihren Unterschieden sowie die Tier- und Pflanzenwelt der Wiese kennen. Die Äpfel wurden gesammelt, zerkleinert und daraus Apfelsaft gepresst. Dieser wurde im Anschluss natürlich auch gleich mit Keksen zusammen probiert.

Es war der erste Ausflug, den die Klassen nun endlich einmal nach der ganzen schwierigen Zeit rund um die Corona-Pandemie unternehmen konnten. Es war somit ein kleines Highlight, endlich einmal Unterricht außerhalb der Schule zu erleben.

Dieser Ausflug war der Abschluss der Unterrichtseinheit „Der Apfel“. Diese wird im 2. Jahrgang im Sachunterricht erarbeitet.