Unterrichtsplan ab dem 25. Mai 2020

Hier finden Sie den Unterrichtsplan ab dem 25. Mai 2020 für alle Jahrgänge zum Download.

Die Einteilung der Kinder in die einzelnen Gruppen ist durch die Klassenlehrkräfte erfolgt (1/2 Klassenstärke). Ein Tausch ist nicht möglich.

Parallel wird weiterhin die Notgruppe laufen.

Hier ein paar Eindrücke von den Vorbereitungen in der Schule:

Haupteingang (Notbetreuung)                    Personaleingang (1c, 2c, 3c, 4c)

 

 

Eingang Schulteich (1a, 2a, 3a, 4a)                  Eingang Schulhof (1b, 2b, 3b, 4b)

 

         Markierungen zum Aufstellen                     Sammelplätze für jede Gruppe

 

 

     „Einbahnstraßen“ in den Fluren                 Viel Abstand in den Klassenräumen

Elternbrief vom 11.05.2020

Liebe Eltern der Grundschule an der Schwale,

seit dem 06. Mai ist nun der Schulbetrieb für den vierten Jahrgang wieder angelaufen. Wir haben die Unterrichtszeiten, die Ausstattung der Räume und der Sanitärbereiche, sowie die Versorgung der Schülerinnen und Schüler durch die Lehrkräfte so angepasst, dass die Hygienevorschriften eingehalten werden können. Dank unseres neuen Gebäudes haben wir auch den Platz, die Abstandsregeln gut einhalten zu können. Die Schülerinnen und Schüler kommen gut mit den neuen Regelungen bedingt durch die Hygienevorschriften zurecht und geben sich alle Mühe in diesem neuen „Schulalltag“ engagiert mitzuarbeiten. Ein großes Dankeschön gilt auch Ihnen als Eltern der vierten Klassen. Sie haben Ihre Kinder gut vorbereitet auf diese neue Situation in die Schule geschickt. Auch für Ihr Verständnis für die geänderten Unterrichtszeiten danke ich Ihnen.

Nun laufen die Überlegungen, wie das erprobte System auf die Jahrgänge 1-3 anzuwenden ist und sobald dieser Plan feststeht, werden Sie natürlich alle von uns als Schule darüber in Kenntnis gesetzt. Geplant ist, dass alle Jahrgänge bis zum Sommer feste Präsenzzeiten in der Schule haben. Die Notbetreuung läuft weiterhin wie bisher und wird auch an dem beweglichen Ferientag (25. Mai) und am Brückentag nach Himmelfahrt (22. Mai) stattfinden. Die Präsenzzeit findet nur am 25. Mai statt, nicht am Brückentag. Bitte denken Sie daran, die Anmeldung rechtzeitig abzugeben und eine Bestätigung des Arbeitgebers vorzulegen. Danke.

Nach wie vor, stehen Ihnen natürlich die Lehrkräfte unserer Schule zur Verfügung, um mit Ihnen in den Austausch bezüglich Ihrer Kinder zu gehen. Da die Lehrkräfte jedoch wieder vermehrt im Unterricht eingesetzt sind, sind die Sprechzeiten entsprechend angepasst. Selbstverständlich melden wir uns natürlich immer zurück, wenn Sie uns ein Anliegen melden. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen,

A. Heygster

Malwettbewerb an der Grundschule an der Schwale

Liebe Kinder, liebe Eltern,

vielen Dank für die kreativen Einsendungen zum Malwettbewerb.

Da es so schöne Einsendungen waren, hat sich die Jury dazu entschlossen sieben anstatt vier Bilder zu den Siegern zu küren.

Auf dem Bild seht ihr die Bilder unserer Gewinner. Die Bilder werden dem Diakonissenkrankenhaus Flensburg zur Verfügung gestellt. Dort werden sie den Menschen sicherlich ein Lächeln auf das Gesicht zaubern.

Malwettbewerb

Liebe Kinder,

hiermit rufen wir einen Malwettbewerb aus! Jedes Kind der Grundschule an der Schwale kann daran teilnehmen. So geht es:
– Zeichne/male/ radiere ein Bild zum Thema Geburt/Anfang/Ursprung/Beginn auf einem Papier in der Größe DIN A2.
– Das Papier dafür können deine Eltern vor der Schule abholen.
– Die Abgabe des Bildes sollte spätestens am 05.05.2020 erfolgen.

Das Thema kannst du frei interpretieren: Ob du ein Tierbaby, einen Sprössling einer Pflanze, Geschwisterchen oder etwas ganz anderes malst – es gibt viele Möglichkeiten!

Eine Jury aus drei Lehrkräften (Frau Jansen, Herr Jansen und Herr Vossen) wählt aus allen Einsendungen 4 Bilder aus. Diese Bilder wird Herr Vossen der Entbindungsstation des Diakonissenkrankenhauses Flensburg für eine Ausstellung zur Verfügung stellen.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

Schüler*innen@homeart

Liebe Kinder, liebe Eltern.

Es gibt ein schönes Kunst- und Musikprojekt für eine virtuelle Ausstellung, bei der Kinder die Künstler sein dürfen.

Neugierig? Dann findet ihr hier weitere Infos dazu!

Elternbrief vom 17.04.2020

Liebe Eltern der Grundschule an der Schwale,

es bleibt dabei, dass viele der Maßnahmen zum Schutze vor dem Coronavirus weiter fortgeführt werden. Auch Schulen bleiben vorerst bis einschließlich 03. Mai geschlossen. Ab dem 04. Mai soll schrittweise der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden. Wie und in welcher Form – darüber beraten die Kultusminister der Länder bis zum 29. April. Sobald eine Entscheidung feststeht und ein Vorgehen festgelegt wurde, informieren wir Sie darüber.

Sie stehen in diesen Zeiten als Eltern vor der besonders herausfordernden Aufgabe Beruf und die Betreuung der Kinder zu koordinieren. Eine Verlängerung dieser Maßnahme über die Osterferien hinaus, vereinfacht das Ganze natürlich nicht. Das ist uns sehr bewusst und wir möchten Sie gerne unterstützen, Sie und Ihre Kinder in diesen ungewöhnlichen Zeiten begleiten und Hilfe anbieten. Die Lehrkräfte sind selbstverständlich auch während der Schulschließungen im Dienst, melden Sie sich gerne unter den bekannten Kontaktdaten.

Die Klassenlehrkräfte haben bereits mit Ihnen Kontakt aufgenommen, um zu besprechen, wie es ab Montag mit der Ausgabe der Materialien und dem Einsammeln bereits erledigter Aufgaben weitergeht. Gerne stehen Ihnen die Klassenlehrkräfte telefonisch beratend zu Seite, sollte es zu Problemen oder Fragen bezüglich der Aufgaben kommen. Generell gilt, dass die Aufgaben im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zuhause bearbeitet werden sollen, damit die Schülerinnen und Schüler im Lernprozess bleiben. Unser Ziel ist es, dass kein Kind durch die „Corona- Auszeit“ einen Nachteil hat, daher bereiten die Kolleginnen und Kollegen die Aufgabenpakete so vor, dass die vorgegebenen Themen, besonders natürlich in den Hauptfächern, trotz der Krise erarbeitet werden können. Wie Sie das Bearbeiten der Aufgaben im Detail bei sich zuhause umsetzen, ist selbstverständlich Ihnen überlassen und wird von Familie zu Familie anders sein, ein regelmäßiger Rhythmus ist jedoch dabei immer von Vorteil. Überfordern Sie sich und die Kinder nicht, diese Zeit birgt die Chance, zu erleben, dass Lernen nicht nur in Form von Unterricht möglich ist. Sie sollen nicht die Lehrkräfte ersetzen, wir möchten Sie lediglich darum bitten im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Lernräume zu eröffnen. Schauen Sie, was bei Ihnen in der Familie gut machbar ist, im Zweifel besprechen Sie sich auch gerne noch einmal mit den Lehrkräften. Dass Lernen auch über anderen Kanäle stattfinden kann, macht der Brief des Grundschulverbandes deutlich (siehe Link). Lesen Sie ihn gerne mal, wenn Sie mögen.

https://grundschulverband.de/wp-content/uploads/2020/03/GSV-Elternbrief-Corona-1.pdf

Vor Ort sind ebenfalls immer Lehrkräfte, so dass Sie auch direkt im Sekretariat (04321- 9425160) anrufen können. Eine Notfallbetreuung wird es weiterhin in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 13.00 Uhr geben. Anmeldungen können Sie per Mail an uns richten- siehe Vordruck.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Ihre Familien auf.

Mit herzlichen Grüßen,

A. Heygster

Eröffnung der Miniphänomenta

Am Fr., 13.03.20 hat die Grundschule an der Schwale ihre Miniphänomenta feierlich eröffnet.

Nach den Ferien können die Kinder dann an den zehn Exponaten im Schulflur naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen.

Der dazugehörigen Zeitungsartikel aus dem Courier vom 16.03.20 kann hier angesehen werden.

Weiteres Unterrichtsmaterial

Auf der Homepage gibt es jetzt einen Menüpunkt
„Unterrichtsmaterial für Zuhause“. Dieser wird im Laufe des Tages mit Hinweisen auf weiteres Arbeitsmaterial versehen, wechles die Schüler/innen während des Unterrichtsausfalls zu bearbeiten haben.

Digitales Lernen mit Anton

Während des Unterrichtsausfalls haben die Schüler/innen die Möglichkeit,
neben den Aufgaben, die sie von ihren Lehrkräften erhalten haben, auch digitale Lerninhalte – primär für die Hauptfächer – abzurufen.

Das geht mittels der Anton-App.

Diese kann kostenlos im App- oder Playstore heruntergeladen werden.

Über folgenden Link kann Anton auch am PC genutzt werden:

www.anton.app

Achtung: Es müssen keine persönlichen Daten oder Daten der Schule zur Nutzung von Anton eingegeben werden.

Für Fragen zu Anton wenden Sie sich bitte an Herrn Looft unter folgender
E-Mail-Adresse:

martin.looft@outlook.com

Viel Spaß beim Üben mit Anton!

Schulschließung bis zum 19.04.2020

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren informiert auf der folgenden Seite über die Schulschließungen in Schleswig-Holstein: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200129_Grippe_Coronavirus.html

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur stehen auf der folgenden Seite zur Verfügung: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/Aktuelles/_documents/corona_schule.html

Die Elternversammlungen der 1. Klassen am 18.03.2020 sowie der 3. Klassen am 25.03.2020 finden nicht statt. Hier wird es später im Schuljahr neue Termine geben.

Das Bildungsministerium hat alle Schulausflüge und Klassenfahrten bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 abgesagt. Somit entfällt die Klassenfahrt der 3. Klassen nach Sylt im Juni 2020.